Nora Hespers

Notiz

An einer Depression zu leiden bedeutet, mit einem Stigma zu leben, auf Unverständnis zu treffen, nicht nur die eigene, sondern auch die Hilflosigkeit Dritter auszuhalten. Es ist an der Zeit, nicht mehr darüber zu schweigen, sondern etwas dafür zu tun, dass Menschen, die an Depressionen erkrankt sind, nicht mehr als faul oder lebensunfähig abgestempelt werden.…

Akzeptanz

Warum etwas passiert ist, wenn es passiert ist, ändert nichts daran, dass es passiert ist. Es ist am Ende unnötig, sich darüber wieder und wieder den Kopf zu zerbrechen.

Ein Hoch auf…

Du magst Dich einsam fühlen, aber Du bist niemals allein. Denn irgendwo da draußen, da sind sie – Deine Helden, mit wehendem Cape und einem großen Licht in der Hand, damit Du den Weg finden kannst. Mit lautem Herzschlag, der Dich zur Ruhe bringt und offenen Armen, um Dich ganz festzuhalten, wenn Du keine Kraft mehr hast, allein zu stehen.

Aushalten

Sich zu verlieren, sich in sich selbst zu verirren, birgt immer die Gefahr der Zerstörung. An Zerstörung ist meiner Meinung nach generell nichts romantisch oder aufregend. Sich dem hinzugeben führt unweigerlich zu einem unglamourösen Ende. Dagegen anzukämpfen kostet alle Kraft die man hat.